Ein kleiner Schlafzimmer Komfort!

Die Eigentümer dieser Wohnung im siebzehnten Arrondissement von Paris von einer Master-Suite bestehen aus einem privaten Suite und Ankleidebereich geträumt gelegen. Ein Traum wird wahr dank der Intervention des zertifizierten Architekten Charlotte Soissons Lenormand und Innenarchitekten Valerie Laporte-Volatier Agentur Die Wände haben Ohren. Das Ziel? Rebalancing Volumina zwischen Schlafzimmer und Bad, bringt mehr Funktionalität in den Raum und schafft ein koordiniertees Deco Ambiente, inspiriert Hotelsuiten. Private Tour von diesem kleinen Nest, einladende und praktisch sofort, wo das Paar in Frieden zu finden ist.

Gebiet: Zimmer 10 m² - Badezimmer 4,5 m²

Budget: 13000 € HT Kammer Arbeit + Bad (außerhalb Dekoration und Gebühren)

Eine Suite Hotelzimmer so ohne sich zu bewegen!

Master-Schlafzimmer vor der Renovierung - Wände haben Ohren
© Die Wände haben Ohren

vor: Das Hauptschlafzimmer dieser Paris Wohnung nicht mehr geeignet für die Eigentümer, ein Paar mit einem Kind Projekt. Es wurde daher notwendig und dringlich, das gesamte Layout und die Einrichtung zum Umdenken koordiniert zu schaffen Wohnräume und das am besten erfüllt ihre aktuellen Bedürfnisse. Alle in einer schicken und -aufnahme Nüchternheit, so Hotel-Suite.

Master-Schlafzimmer-Suiten inspiriert'hôtel  - agence les murs ont des oreilles
© Die Wände haben Ohren

Master-Schlafzimmer-Suiten inspiriert'hôtel  - agence les murs ont des oreilles
© Die Wände haben Ohren

nach: Im Mittelpunkt der Entwicklung, ist das Hauptschlafzimmer nun integriert in die Einrichtung mit einem neuen Raffinesse sehr angenehm. Die Farben sind weich und warm und nüchtern und delikat eingerichtet! Neu gestalteter Raum besteht nun aus einem großen Verband mit integrierten flachen Spiegeln. Dies ermöglicht es Besitzer einen komfortablen Platz für die Lagerung zu haben, während eine Multiplikation von Schränken und Kommoden zu vermeiden. Aus Gründen des Verkehrs, das Bett, einmal in der Nähe des Bades installiert, in der Majestät, die Mitte des Raumes. Und die Fluidität des Stückes zu verbessern, die Schwingtür das Bad vom Schlafzimmer trennt wurde zugunsten einer Schiebetür mit galandage ersetzt. Eine gute Möglichkeit, um Platz zu maximieren!

ergonomische Badezimmer

agrandie- Agentur Bad Wände haben Ohren
© Die Wände haben Ohren

vor: Faded durch den Zahn der Zeit und ohne besondere Identität dieses kleine Bad von 3,50 m² erfüllt nicht mehr die Erwartungen des Paares, das einen ergonomischere und funktionalen Raum will. Der schwarze Punkt des Zimmers: diese Badewanne in der Länge des Raumes installiert ist, nur einen kleinen Raum für die Zirkulation zu verlassen.

Zimmer vergrößert Bädezimmerverkleidung haben Ohren
© Die Wände haben Ohren

nach: Heben Sie es! Um die Spezifikationen des Paares, Charlotte und Soissons Lenormand Valerie Laporte-Volatier zu treffen haben keine andere Wahl, als die Trennwand zwischen Schlafzimmer und Bad zu bewegen - und so geschnittenen Ecken m² des Zimmers Schlafzimmer - der Teich zu vergrößern und eine Badewanne in der Breite des Raumes installiert werden. In der Großen Mauer zu erreichen, und ein Doppelwaschbecken und Stauraum platziert wurde Volumina standardisiert und Raum der Wirbelströmung. Die Einrichtung hat die Agentur verlassen wieder auf Nüchternheit begünstigende weichen Farben: beige Wand Ammoniten Farrow & Ball und Porzellan emailliertes Fliesen-Zähler graues Betonmaterial Aspekt von Leroy Merlin, Porzellan Fliesenboden voller graue Masse wird.

Charlotte Soissons Lenormand und Valerie Laporte-Volatier - Agence Die Wände haben Ohren