Eine Arbeitsplatte aus Holz, hat es die Cachet, sondern auch von&# 039; Wartung!

Holz ist einer der beliebtesten Materialien, die Küche zu verschönern, während extrem bequem zu bleiben. Aber eine solide Holzplatte mit, es ist wie ein Schneidebrett mit, kann es markieren oder Flecken. Deco.fr gibt Ihnen einige Tipps intakt Ihre Arbeitsplatte aus Holz zu halten!

Schützen Sie Ihre Holzplatte

Die meiste Zeit, sind gelöst Holzplatten kommerziell behandelt leicht gepflegt werden. Wenn Sie einen Rohholz ausgewählt haben, ist es wichtig, sie mit einem bestimmten Harz zu schützen. Sie müssen zunächst Sand die Arbeitsfläche mit sehr feinen Schleifpapier keine rauen Kanten zu entfernen und dann Flachpinsel einem speziellen Lack oder besondere Holzharz gehen.

Arbeitsplatte bois1
© Leroy Merlin

Reinigen Sie das Holz arbeiten Sie Ihren Plan regelmäßig

Es ist notwendig, die Arbeitsfläche mit einem weichen, feuchten Tuch oder einem Mikrofasertuch Art ggf. Spülmittel oder Schmierseife zu reinigen. Beenden Sie mit einem trockenen Tuch abwischen.

So entfernen Sie leichte Flecken, mit einem leicht angefeuchteten Schwamm oder milder Seifenlauge oder einem feinen Schleifpapier verwenden.

Holz Küchenarbeitsplatte ikea
© Ikea

Entfernen Sie hartnäckige Flecken aus Ihrem Arbeitsplan

Zum Entfernen von nicht-fettigen Flecken, gibt es einen Trick, um effektive Großmutter Kalk. Wenn jedoch der Fleck Fettfleck ist, legen Sie zwei oder drei Blatt Papiertuch auf dem Fleck und das heiße Eisen passieren. Drücken Sie nicht, ist das einzige Eisen Gewicht genug! Malin, nicht wahr?

Arbeitsplatte bois2
© Leroy Merlin

Oil das Holz Ihres Arbeitsplan mit Leinöl

Sie können auch Ihre Arbeitsfläche mit Leinöl halten, nachdem möglicherweise gebürstet. Das Holzöl (PERLOléo®) verschönert, pflegt und schützt das Holz der Lebensdauer der Arbeitsplatte zu verlängern.

Leinöl ist sehr hygienisch dank Polyphenolen, ein natürliches Desinfektionsmittel in ihm. Das gibt neues Leben zu Ihrem Holz!

Aubergine Holz Küchenarbeitsplatte
© Leroy Merlin