Rosa tritt die&# 039; Raum

Für Kurse sehr weich beginnend dich nicht scheut, eine entspannte und gemütliche Atmosphäre mit großen Tamtam rosa zu erstellen. Rosa ja, aber in keiner Weise. Schreiben gibt Ihnen Ratschläge für ein rosa Haus sanft.

Rosa, noch rosa

Die Rose ist oft gleichbedeutend mit Romantik, Weiblichkeit und Zartheit. Wenn Sie diese Idee gefällt, müssen wir das Spiel zu Ende spielen. Wir können mit einem Spiegel, dessen Rahmen hellrosa sanft im Eingangsbereich beginnen soll. Um Ihre Dynamik fortsetzen, es rosa im Wohnzimmer mit Textilien integriert: Vorhängen und Gardinen, Decken und Kissen ... Auch der Teppich das Spiel letzter Schritt SPIELRAUM.. Hier können Sie sich verwöhnen lassen können. Rosa und Grau stimmen im Allgemeinen sehr gut, wir dann diese beiden Farben an den Wänden mit einem Tapetenmuster zum Beispiel kombiniert. Die Bettwäsche ist natürlich rosa. Um nicht zu ersticken unter den Zuckerhüllen vorsichtig, nicht rosa alle Ihre Möbel zu malen: Bücherregal, Schreibtisch, Bettrahmen, Boden ... bleibt in hellen Farben ohne rosig zu sein.

Rosa in kleinen Dosen

Zu Hause jeder mag es nicht rosa? Schade für Sie, sagen Sie! Aber nicht die Hoffnung verlieren, können Sie einige romantische Ideen holen, ohne dass die ganze Familie eindringen. Der Spiegel im Flur kann eine einfache Lösung sein, die rosa im Haus eindringen, ohne dass jemand zu verletzen. Eine weitere Lösung im Bad. Mit ein paar Zubehör können Sie eine schöne Atmosphäre schaffen, die nichts Virilität Ihrer Hälfte oder extravaganten Geschmack der Kinder behindern. Seifen und rosa Handtücher sind auf der Speisekarte.