Fall für diese kleinen bunten Schaukelstühle

Die Kreationen Fiberglas Charles und Ray Eames haben wesentlich für unser modernes Interieur werden. Wenn wir heute, Vitra Ausgaben unterzeichnet in Kunststoff ausgeführt sind, haben sie jedoch ihren Charme nicht verloren. In dieser Woche hat die Redaktion‘ins Visier der Sessel, eine Art Schaukelstuhl auf der Deckelschale.

Präsentierte zum ersten Mal von Charles und Ray Eames im Wettbewerb "Low Cost Furniture Design", organisierte vom Museum of Modern Art in New York, die Plastic Armchair schnell mit Erfolg. Diese kleinen sehr bequemen Schaukelstühle, mit organischen Linien gekocht, werden zum ersten Mal im Jahr 1950 Fiberglas veröffentlicht, langlebig, robust und langlebig, über die Jahre hinweg ohne Falten. Auf diesem Stuhl Modell RAR sind vier Meter Draht Klammern fixiert auf zwei Stahlkufen weißem Holz verbunden.

Heute ist die Marke Vitra, die das Polypropylen-Modell und eine attraktive Farbpalette republishes. Nur Sorge, ihr Preis! Da ein schönes Wieder nach Hause zu genießen, werden Sie ein wenig mehr als 500 Euro zahlen. Zumindest von den Modellen versucht zu werden, die von vielen anderen Marken zu günstigen Preisen angeboten Vitra kopieren. Der Beweis ist in unserem RAR Sessel in Cultfurniture bis 87 Euro ausgegraben. Es bleibt nur zu frönen!

Auswahl Schaukelstuhl rar eames

Der Stuhl Vitra Eames RAR White bei J-Bonet bis 505 € / Die weiße Schaukelstuhl RAR Cultfurniture bei 87 € gebrochen