Seine Objekte aus einem einzigen Draht vorgestellt werden poetisch

Seit fünfzehn Jahren Marie dreht und formt den Draht, es in fantastische Tiere und Kronleuchter drehen. Die Leichtigkeit des Materials führt zu Formen von sowohl gossamer und majestätisch im Raum schweben. Ponctués Luxusartikel wie Kristall oder kleiner als Keramik, schwingen Objekte zwischen dekorativer Kunst und Skulptur.

Wer ist Marie Christophe?

Nach der Penninghen Zeichenschule und Skulptur, sie legte sofort auf sein Konto, aber, ohne Werkstatt zu beginnen, sie ein leichtes und kompaktes Material finden musste. Dies ist, wie die Idee des Drahtes hat, die ihn sofort inspiriert. Sie liebt Transparenz, so dass große Mengen als XXL-Kronleuchter, die manchmal hohen 3m50 erreichen kann. Nur eben, monochromer Draht und als Marie Christophe Leidenschaft Farbe ist, beschloss sie, bunt berührt mit Kristall und Keramik in Vallauris hinzuzufügen.

Was hat sich ins Leben gerufen

Seine Zusammenarbeit mit Hermes für den sie 1997 Pferde Skulpturen Dann gekettet sie in der Welt des Luxus mit Cartier, Louis Vuitton und Christian Dior.

Sein Bestseller

Sie hat mehrere Vorteile: die Tierskulpturen und vor allem Hunde; Lampe „Owl“ gelber Keramik Fuß und schließlich der Kronleuchter „Ballon“ mit Kristall verziert.

Marie Christophe 3 Termine

-1997 Pferde für Hermes präsentiert in Los Angeles.

-2004 Realisierung der Skala für Cartier Panther.

-2007: Debüt in der Keramik. Sie hat eine große Leidenschaft für Keramiker 60er Jahre.

der Klick

Sein erstes Schaufenster für die Mode-Boutique „Victory“ in Paris, wo sie von der Galerie entdeckt wurde „Warten auf die Barbaren“, die ihn dann bot eine gute Show.

Mehr Informationen auf seiner Website: www.mariechristophe.com