Wahre Unterschrift Pariser Bistro

Der Korbstuhl des Hauses Drucker, für seine Schöpfer genannt, hat seinen guten Ruf in der Welt der Cafés und Restaurants seit dem späten neunzehnten Jahrhundert. In diesem Jahr wird sie immer ein neues Gesicht und trat in das Wohnzimmer. Mit Left Bank und Fouquets zwei Modelle Drucker Stühle Vielen Dank eines vom kreativen Auge Andrée Putman und andererseits durch den Pionier Concept Store revisited.

Rattan Struktur und Zahnspange Rilsanbeschichtung

Dies ist die klassische Terrassen der Pariser Brasserien. Geerbt von Louis Philippe Stil, Drucker Stuhl und Rattan Klammern sind Teil der Pariser Stil aus dem späten neunzehnten Jahrhundert. Mit einer Palette von mehr als 100 Weben und 30 Farben zur Auswahl, jede Marke sein einzigartiges Modell der Stuhl hat, Fouquet im Café de Flore durch die Closerie des Lilas.

Extrem witterungsbeständig, sind diese Stühle von Hand und maßgeschneiderte aus einem Material hergestellt, Polymer Rilsanbeschichtung benannter Pflanze. Echtgoldschmiedearbeit erfordert jeder Stuhl etwa 15 Stunden Arbeit! Es war nicht ohne großes Interesse an Privatpersonen!

Der Stuhl Rattan Drucker revisited

Im März 2009 wird der Concept-Store Trend Kapital Dank, modernisierte Modell „Fouquets“ rückläufig in den 6 Pastellfarben viel mehr Strom.

Aber die große Neuigkeit in diesem Herbst ist die Schaffung eines neuen Stuhl, „Left Bank“, die ausschließlich für den Einzelnen. Die designeuse Andrée Putman geliefert bisher auf dieses Symbol der Pariser Cafés, eine moderne Vision in dieser traditionellen Welt zu bringen. Das neue Rohr (oder Weben) speziell für dieses Modell entwickelt, erlaubt es, neue Harmonien von Farben zur Auswahl. Um Sie Ihren Stuhl zu personalisieren, indem Sie zu drei Ihrer Lieblingsfarben wählen up!

Jeder Abnehmer: Der Stuhl „Left Bank“ wird die neue Kollektion am Ende des Jahres offiziell in Kraft. Aber man kann schon den „Sneak Preview“ auf Anfrage direkt auf die Fabrik Haus Drucker. Für die Neugierigen besucht, die Fabrik zu Gilocourt (60) sind auf Anfrage möglich auch, wenn sie die Geheimnisse der Arbeit des Webens entdecken ...

www.drucker.fr